Zum Inhalt springen

Wandern im Urlaub

In Nieheim finden Urlauber ein wahres Wander- und Radfahrerparadies, denn mehr als 130 Kilometer lang ist das
rund um die Stadt führende Wanderwegenetz mit idyllischen Wegen und Pfaden, durch Wälder, Wiesen-
und Heckenlandschaft.

NIEHEIMER KUNSTPFAD

Ein tolles Zusammenspiel von Kunst und Natur und ein Erlebnis der besonderen Art! Acht Kunstwerke beeindrucken Sie den ca. 10 km langen Wanderweg im Wald am Holsterberg. Kleine Pfade führen Sie zu den versteckten Kunstwerken und tollen Aussichten. Im Einklang mit der Natur wurden Objekte integriert, die von internationalen Künstlern entwickelt wurden. Der Pfad weckt Ihre Neugierde, denn das ein oder andere Kunstobjekt werden Sie erst auf den zweiten Blick entdecken. Wenn Sie eine Wanderung der besonderen Art erleben möchten, können wir Ihnen diese sehr empfehlen.

Externsteine-Wandertour-natur-ferienpark

Externsteine

Die Externsteine sind eins der Highlights im Teutoburger Wald. Nicht umsonst gelten sie als eine der herausragenden Natursehenswürdigkeiten Deutschlands. Die Sandsteinfelsen sind vom Wiembecketeich und von einer parkartigen Anlage umgeben. Der Parkplatz ist nicht weit von den Felsen entfernt. Wer nach der Kraxelei auf die Felsen noch Lust auf eine Wanderung hat, dem empfehlen wir gleich von den Externsteinen aus zu starten. Es gibt in der direkten Umgebung zahlreiche tolle Wanderwege.

Erlebnispfad Nieheim

An den 18 Stationen des Wald-, Kultur- und Landschaftserlebnispfades können die jungen und älteren Gäste ihre Sinne schärfen und die Schönheit der Natur begreifen. Entlang des 5,7 km langen Wanderweges erleben Sie an 18 Stationen, welche Besonderheiten die Nieheimer Kulturlandschaft ausmacht. Die Erlebnisstationen geben Antwort auf die Fragen: Warum steht der Holsterturm hier? Welche Bedeutung hat die Nieheimer Flechthecke? Zusätzlich wird Ihre Gesundheit und Wohlbefinden durch das angenehme, anregende Klima und die in Nieheim entspringende Mineralquelle gefördert.